· 

Triskele

Triskele - Die dreifache Göttin

 

Die rechtsdrehende Dreierspirale ist in vielen Ländern zu finden, wird aber meist dem Keltentum zugeordnet. Die Spiralform zeigt an, dass alles im Leben in Bewegung ist und diesem Fluss unterliegt. Die Aussaat führt zum Wachstum und in dieser Folge zur Ernte.  Aber auch die Zeit unterliegt dem Fluss. Wir kommen aus der Vergangenheit in die Gegenwart und starten in die Zukunft.

 

Wenn dich die Triskele findet dann eröffnen sich dreierlei  Wege in dir um die Liebe in deinem Leben wieder voll leben zu können. Ein Bein der Triskele gehört der wilden ungezähmten Lust und Leidenschaft. Sie möchte im Frühling nach der Aussaat als junges Pflänzlein ausbrechen und gepflegt werden.  Das zweite Bein gehört der Vollmondgöttin. Sie ist sich ihrer Vollkommenheit und Schönheit bewusst und geniesst ihre Reife. Und dann fordert das dritte Bein dich mit der Weisheit und Erfahrung der Greisin dich auf auch deine Schattenseiten anzublicken. Denn sie weiß, dass auch diese im Leben bestehen. 

 

Sei mutig lebe alle drei Beine der dreifach Göttin. Sei stolz auf dich, egal auf welchem Bein du gerade stehst. Sie alle drei machen dich im Ganzen aus und darum - lebe sie!

 

Wenn du dich von ihr angezogen fühlst, integriere dieses Symbol diese Woche - sieh sie dir immer wieder an, lass sie wirken. Du kannst sie dir ausdrucken und einstecken, an den Spiegel kleben. Oder Du energetisiert dir deine Tagesration Wasser damit. 

 

Aus dem Kartendeck "Heilen mit Symbolen" von Petra Neumayer und Roswitha Stark.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0